Allgemein
Lángos (Langosch)

Lángos (Langosch)

Dieses Rezept ist eine ungarische Köstlichkeit, die vielen vom Weihnachtsmarkt bekannt sein dürfte.

Was ihr braucht:
für 8 Stück

  • 500g Weizenmehl
  • 200ml lauwarme Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 4 frische Knoblauchzehen
  • Salz
  • 150g geriebenen Gouda
  • 150g Schmand
  • 100g Naturjoghurt
  • Pfeffer
  • Paprikapulver Edelsüß
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 100 ml Raps

Zubereitung:

  1. Das Mehl in eine Schale geben, und in die Mitte eine Kuhle machen. Dort die Hefe und die lauwarme Milch geben. Nun alles zu einem Teig verkneten, der Teig darf nicht mehr an den Händen kleben. Den Teig jetzt 30 Minuten gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit, den Knoblauch klein haken, und in eine Schale geben. Jetzt gebt ihr noch den Joghurt, und den Schmand dazu. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  3. Die Frühlingszwiebeln, in Ringe schneiden.
  4. Den Teig noch einmal durch Kneten, und in 8 Teile zerteilen. Kugeln formen und diese, auseinander ziehen, oder ausrollen.
  5. Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, um zu sehen, ob es heiß genug ist, kann man einfach den Stiel des Kochlöffels in die Pfanne halten. Wenn dann Blasen hochkommen, ist das Öl heiß genug.
  6. Nun gebt ihr die Teig teile in das Öl, dort lasst ihr sie, bis sie leicht braun werden, blasen sind total okay.
  7. Zum Schluss gebt ihr die Knoblauchcreme, den Gouda und die Frühlingszwiebeln auf den Teig.

Guten Appetit

https://youtu.be/7miMYepyeSk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.