Rezepte
Deftiger Steckrüben Möhren Eintopf mit Rind

Deftiger Steckrüben Möhren Eintopf mit Rind

Zutaten:
für 4 Portionen

  • 4 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Knollensellerie (200g)
  • 2 EL Butter
  • 800g Rindergulasch
  • 1L heiße Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Gewürznelken
  • getrockneter Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Steckrübe 700g
  • 3 Möhren
  • 1/2 Petersilie
  • 1 Stück frischer Meerrettich zum Genieren

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Sellerie putzen, schälen, waschen und fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Sellerie darin etwa 5 Minuten bei starker Hitze anbraten. Dabei rühren und die Röststoffe vom Boden kratzen. Zwiebel und Sellerie aus dem Topf nehmen.

2. Fleisch in den Topf geben und bei starker Hitze 5 Minuten anbraten. Knoblauch zugeben und 1–2 Minuten mitanbraten. Danach mit 50 ml Brühe ablöschen und 3–4 Minuten einköcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.

3. Zwiebel und Sellerie wieder in den Topf geben. Lorbeerblatt, Nelken, Majoran zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei kleiner Hitze etwa 70 Minuten zugedeckt köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.

4. In der Zwischenzeit Steckrübe waschen, schälen und in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Möhren schälen, waschen und klein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter grob hacken.

5. Im Anschluss Steckrübe und Möhren zugeben und nochmals ca. 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Lorbeerblatt und Nelken entfernen. Rindfleisch und ⅔ der Steckrübe sowie der Möhren mit einer Schaumkelle entnehmen. Restliche Suppe mit einem Pürierstab fein mixen. Fleisch und Gemüse wieder zufügen und alles einmal aufkochen lassen.

6. Zum Abschluss den Meerrettich schälen und fein reiben. Steckrübeneintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Steckrübeneintopf anrichten und mit Meerrettich und Petersilie garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.