Rezepte
Tortellini-Auflauf mit Schinken und Frühlingszwiebeln

Tortellini-Auflauf mit Schinken und Frühlingszwiebeln

Zutaten
für 4 Personen

150 g Champignons
100 g Putenschinken
2 Frühlingszwiebeln
1 EL Olivenöl
400 g Tortellini (Kühlregal)
Salz
60 g Parmesan (1 Stück)
100 ml Milch (3,5 % Fett)
1 EL Crème fraîche
1 Ei
Pfeffer
Muskatnuss
1 EL Vollkorn-Semmelbrösel

Zubereitung
1.
Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Den Schinken klein würfeln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Champignons, Schinken und Frühlingszwiebeln darin bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten anbraten. Inzwischen die Tortellini in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitun garen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen. Alles in eine Auflaufform geben.

2.
Den Parmesan reiben. Die Milch mit der Crème fraîche, der Hälfte des Parmesans und den Eiern verrühren, mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen und über die Nudeln verteilen. Den restlichen Parmesan mit dem Semmelbröseln mischen und darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umfluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten goldbraun überbacken.

Tags :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.