Rezepte

Möhren einkochen


Ich habe es getan zum ersten mal, ich habe Möhren eingekocht.

Eigentlich bin ich eher der Typ „lass uns das Einfrieren“, aber wenn man nur zwei Gefrierschränke hat, die Platz eben Mangelware. Wir hatten wieder einmal einen Schwung Möhren und Paprika bekommen, den wir unmöglich zu dritt schnell aufessen konnten. In unserem Gefrierschrank war aber eh schon kaum noch Platz, also was tun? Da wir immer Gläser Sammeln, um Sachen einzulegen, entschloss ich mich die Möhren einzukochen, und die Paprika einzufrieren. Lange rede kurzer Sinn, hier erzähle ich euch, wie ich es gemacht habe.

Zutaten

2 kg Möhren
2 Liter Wasser
3 Gewürznelken
2 TL Salz

Gläser mit Schraubverschluss

Vorbereitung

Zuerst habe ich die Möhren gewaschen und in Scheiben geschnitten.
Diese geben wir zusammen mit den Nelken, und dem Wasser in einen Topf.

Zubereitung

Jetzt lasst ihr das ganze Köcheln bis die Möhren Weich sind, sobald sie Weich sind geht es weiter. Vor dem befüllen der Gläser, solltet ihr sie mit heißen Wasser Desinfizieren. Als nächstes befüllt ihr die Gläser mit den Möhren, und übergießt sie zum Schluss mit dem Sud. Achtung vorher müsst ihr noch die Nelken aus dem Sud nehmen, diese kommen nicht mit in die Gläser.
Zu guter Letzt verschraubt ihr die Gläser.
Fertig


Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.